Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

  • BWiWi 2.8 - Decision Support Systems
    Aus Übung wird Vorlesung![mehr]
  • MWiWi 1.6 - IT Projektmanagement
    Ausfall der Vorlesung am 03.11.2017![mehr]
  • Ausfall aller Lehrveranstaltungen am Montag, 30.10.2017
    BWiWi 2.8 - Decision Support Systems (Vorlesung), BWiWi 2.8 - Datenorganisation (Vorlesung,...[mehr]
  • MWiWi 1.6 - IT Projektmanagement
    Einmalige Änderung des Vorlesungsbeginnes![mehr]
  • Seminar - Recent Advances in Business Computing and Operations Research (RAIBCOR)
    Vorstellung und Themenvergabe[mehr]

MWiWi 1.6 - Informationsmanagement

Allgemeine Informationen

Bei inhaltlichen oder organisatorischen Problemen mit der Vorlesung, den Folien, den Übungen, den Übungszetteln oder terminlichen Problemen:

Diese Vorlesung wird lediglich in den Wintersemestern angeboten und findet dann in Kombination mit der Vorlesung "Management von Softwareentwicklungsprojekten" von Herrn Prof. Dr. Oliver Linssen statt. Sie findet in diesem Semester freitags statt und wird in sieben Sitzungen gehalten. Nähere Informationen zur Gliederung der Vorlesung erhalten Sie in Kürze.

Materialien:

  • Der gesamte prüfungsrelevante Stoff wird den Studenten in Form von Hand-Outs (PDF-Dateien mit Passwortschutz) unter Moodle (https://moodle.uni-wuppertal.de) zur Verfügung gestellt.
  • Umfassendes Literaturverzeichnis
  • Umfangreicher Katalog mit Kontrollfragen
  • Veröffentlichungen des Dozenten

Termine

Vorlesung

Die Vorlesung findet freitags in Raum M.12.25 statt. Jede Sitzung beginnt um 16:00 Uhr s.t. und dauert etwa 3 - 3,5 Zeitstunden. Nach etwa zwei Stunden findet eine kurze Pause statt. Erfahrungsgemäß ist das Ende etwa 19:45 Uhr. Alle Termine unter Vorbehalt.

1. Sitzung: 20. Oktober 2017
2. Sitzung: 27. Oktober 2017
3. Sitzung: 10. November 2017
4. Sitzung: 17. November 2017
5. Sitzung: 24. November 2017
6. Sitzung: 01. Dezember 2017
7. Sitzung: 08. Dezember 2017

 

Klausuren und Prüfungsmodalitäten

Die jeweils neueste Fassung des Skripts ist prüfungsrelevant für alle Prüfungsordnungen.

Erlaubt sind die folgenden Hilfsmittel:

  • Nichtprogrammierbarer Taschenrechner.
  • Schreibmaterial (Papier wird gestellt)

Nicht erlaubt sind:

  • Skripte, Bücher, ...