Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles

  • [MWiWi 1.6] Informationsmanagement & IT Projektmanagement - Klausureinsicht
    Die Klausureinsicht zum Modul MWiWi 1.6 - Informationsmanagement & IT Projektmanagement findet am... [mehr]
  • Angebot einer praktischen Abschlussarbeit
    Die "The FilamentFactory" bietet die Möglichkeit einer Bachelor-/Masterarbeit im Bereich... [mehr]
  • MWiWi1.6 Informationsmanagement & IT Projektmanagement: Veranstaltungsbeginn
    Die Veranstaltungen Information Management und IT Projektmanagement werden im Wintersemester... [mehr]
  • Klausureinsicht - MWiWi 4.1 (Advanced OR methods in Operations Management)
    Die Klausureinsicht zur Klausur vom 10.08. findet am 02. November 2020 ab 10:00 Uhr in M 12.25... [mehr]
  • Seminare im Wintersemester 2020 / 2021
    Im aktuellen Semester bietet der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Operations Research die... [mehr]
zum Archiv ->

Proseminare

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Operations Research bietet jedes Semester Proseminare mit unterschiedlichen inhaltlichen Ausrichtungen an.

Beachten Sie, dass die Anmeldung zur Teilnahme an einem der Proseminare zentral über die Fakultät geregelt wird.

Allgemeine Informationen zu den Proseminaren der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft finden Sie auf folgender Seite: https://www.wiwi.uni-wuppertal.de/de/studium-und-lehre/wirtschaftswissenschaft-b-sc/proseminare.html

Proseminar - Integrierte Informationssysteme an Beispielen aus der Industrie (SAP ECC), Social Media (Facebook, Twitter), Health Care, Digital Marketing, u.a.

Computergestützte Informationssysteme wie das SAP Enterprise Resource Planning System (SAP ECC) stellen den Stand der Entwicklung von betriebswirtschaftlichen Informationssystemen dar. Diese Systeme unterstützen gleichzeitig eine Vielzahl von betriebswirtschaftlichen Funktionen. Im Rahmen des Proseminars sollen die Studierenden ausgewählte betriebswirtschaftliche Anwendungsbereiche und deren Realisierung in computergestützten, integrierten Informationssystemen als Themen bearbeiten. Die Themen werden dabei funktions- und branchenspezifisch ausgewählt.

Seminarbegleitend finden Einführungen in die Didaktik & Methodik des Präsentierens, in die Durchführung von Vorträgen, und in die Nutzung der Bibliothek sowie der Fachdatenbanken zur themenbezogenen Literaturrecherche statt.

Ziel dieses Proseminars ist es den Studenten an das selbständige wissenschaftliche Arbeiten heranzuführen und das Präsentieren der Arbeitsergebnisse vor einem Auditorium zu erlernen sowie innere Barrieren des freien Redens zu überwinden.

Bei inhaltlichen oder organisatorischen Problemen wenden Sie sich bitte an:

  • Dozent: Volker Arendt

Proseminar - Projektmanagement

Projektmanagement stellt eine wichtige Organisationsform für Unternehmen dar. Im Rahmen des Proseminars soll in die Thematik des Projektmanagement eingeführt werden, da in weiterführenden Veranstaltung des wirtschaftswissenschaftlichen Studiums diese Thematik vertiefend behandelt wird.

Themenbereiche sind unter anderem:

Definition von Projekten und Projektmanagement

Organe und Kompetenzregelung in der Projektorganisation

Definitionsphase: von der Initialisierung zum konkreten Projekt

Planungsphase: Methoden und Instrumente der Projektplanung

Realisierungsphase: Freigabe der Arbeitspakete, Projektcontrolling, Dokumentation

Abschlussphase: Übergabe des Produktes oder der Dienstleistung und Abschlussdokumentation

Der Projektstrukturplan und seine Entwicklung mit Teilprojekten und Arbeitspaketen

Termin-, Kapazitäten- und Kostenplanung sowie Risikoanalyse

Operatives Projektmanagement und -controlling inkl. zweckmäßigen Einsatzes von IT-Tools

Seminarbegleitend finden Einführungen in die Didaktik & Methodik des Präsentierens, in die Durchführung von Vorträgen, und in die Nutzung der Bibliothek sowie der Fachdatenbanken zur themenbezogenen Literaturrecherche statt. 

Ziel dieses Proseminars ist es, die Studierenden an das selbständige wissenschaftliche Arbeiten heranzuführen, das Präsentieren der Arbeitsergebnisse vor einem Auditorium zu erlernen, sowie mögliche innere Barrieren des freien Redens zu überwinden.

Bei inhaltlichen oder organisatorischen Problemen wenden Sie sich bitte an:

  • Dozenten: Volker Arendt / Gerd Kopetsch

Proseminar - Einführung in Modelle und Methoden des Operations Research

Die Entscheidungsfindung für betriebswirtschaftliche Problemstellungen ist eine der Grundanwendungen der Methoden des Operations Research. Mit Hilfe mathematischer Modelle (basierend auf linearen Gleichungssystemen) und deren Lösung anhand von Algorithmen können viele Fragestellungen der betrieblichen Praxis behandelt werden.

Inhaltliches Ziel des Seminars ist es deshalb, einen Einblick in die Disziplin des Operations Research an der Schnittstelle zwischen BWL, Mathematik und Informatik zu gewähren.

Die Ausarbeitung der Seminararbeit erfolgt  anhand verschiedener Optimierungsmodelle. Dabei ist auch die Arbeit mit englischsprachiger Literatur vorgesehen.

Das Seminar hat inhaltliche Verbindungen zu den Modulen BWIWI 1.2, BWIWI 1.14, BWIWI 2.2 und BWIWI 4.4 sowie zum Masterstudiengang Operations Management.

Bei inhaltlichen oder organisatorischen Problemen wenden Sie sich bitte an:

  • Dozent: Paul Göpfert

Proseminar - Einführung in das Scheduling

Das Scheduling im Kontext der Betriebswirtschaft legt fest in welcher Reihenfolge, an welchen Maschinen und zu welchen Zeitpunkten Aufträge gefertigt werden. Das Scheduling nimmt eine wichtige Rolle in der Herstellungs- aber auch in der Serviceindustrie ein. So müssen Unternehmen Lieferfristen einhalten, die dem Kunden gegenüber versprochen sind, oder diesem zugesichert wurden. Darüber hinaus kann eine effiziente Bearbeitungsreihenfolge den Einsatz unterschiedlicher Ressourcen verringern. 

Inhaltliches Ziel des Seminars ist es, einen Einblick in einen Teilbereich der Disziplin des Operations Research an der Schnittstelle zwischen BWL, Mathematik und Informatik zu gewähren.

Die Ausarbeitung der Seminararbeit erfolgt anhand verschiedener Problemstellungen und Algorithmen. Dabei ist auch die Arbeit mit englischsprachiger Literatur vorgesehen.

Das Seminar hat inhaltliche Verbindungen zu den Modulen BWiWi 1.2, BWiWi 1.14, BWiWi 2.8, BWiWi 4.4 sowie zum Masterstudiengang Operations Management.

Alle Informationen zur Veranstaltung erhalten Sie im Moodle-Kurs:

https://moodle.uni-wuppertal.de/course/view.php?id=20102

Bei inhaltlichen oder organisatorischen Problemen wenden Sie sich bitte an:

Dozenten:

  •     Katharina Janiszczak, M.Sc.
  •     David Bachtenkirch, M.Sc.